living with children

apartment building with community spaces, minimum energy housing

 


 

Das Wohnhaus "Wohnen mit Kindern" ist das neueste Projekt im Rahmen der Mustersiedlung "Bauherrengruppen Altkönigblick" der Stadt Frankfurt. Hier entsteht ein Gebäude, das vielfältige Wohnungen bietet - von der 130-m2-Wohnung für die große Familie mit Terrasse auf dem Dach über die 110-m2-Erdgeschoss-Maisonette mit eigenem Garten und 3-Zimmer-Familienwohnungen bis hin zu Wohnungen für Alleinerziehende, auch diese teilweise mit eigenem Garten. Alle Wohnungen haben großzügige und gleichzeitig heimelige gartenseitige Terrassen - wir nennen sie "Strandkörbe". Alle Wohnungen haben aber, eine große Besonderheit, eingangsseitig einen breiten "Porch", der privat nutzbar ist und als "Frühstücksterrasse mit Gemeinschaftsanschluss" gedacht ist. Allen Wohnungen ist weiter gemeinsam, dass sie über die Möglichkeit für sehr grosszügige, zusammenhängede Koch-Ess-Wohnbereiche verfügen - durchgesteckt von Fassade zu Fassade - die aber auf Wunsch auch in vielfältiger Weise unterteilt werden können.

Dem Haus vorgelagert ist ein großer gemeinsamer Hof, von dem für jede Wohnung ein ebenerdiger Raum (als Abstellraum, Werkstatt etc. nutzbar) erreicht ist. Das Haus verfügt über einen großen Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss, wiederum mit Zugang zu westseitigem Garten und ostseitig zum Hof. Dieser Raum ist mit einer Küche mit großem Esstisch sowie mit modernen und energiesparenden Geräten zum Waschen und Trocknen möbliert. HIer findet sich auch die (Kinder-)toilette.

Das Haus ist in Massivbauweise mit vorgesetzter hoch wärmegedämmter Holzhaut errichtet und mit lasiertem Lärchenholz verkleidet - es unterstreicht damit den Anspruch seiner BewohnerInnen, in einem nachhaltig errichteten, betriebenen und bewohnten Haus ein neues Zuhause zu finden - und dies auch nach aussen zu zeigen. Der Befensterung des Hauses ist besondere Aufmerksamkeit gewidmet: Die Fensterflächen sind fast drei mal so hoch wie bei herkömmlichen Gebäuden, die Fenster sind hoch wärmegedämmte Holzfenster mit Dreifachverglasung und vor allem vollflächiger und aufwendiger äußerer Verschattung mit Schiebeläden, die man nach dem Hinaustreten auf die Terrassen wieder hinter sich verschliessen kann. Das Haus übertrifft bei Weitem die Anforderungen Effizienzhaus55 der KfW ("beheiztes Passivhaus"). Alle Vorkehrungen für die Installation einer Photovoltaikanlage durch die NutzerInnen sind vorgesehen.

 

service

project development, design, realization

status

in planning

client       

hessenagentur, private owners

location

frankfurt/m

scope

10 apartments

date

2009-

partner

maheras, wilhelm

project partner

wohnbund gmbh