Ausgewählte Präsentationen: Teilweise können diese zum Lesen aufgerufen werden.  Alle Vorträge in deutsch und in englisch möglich.


 

"Transitregion, Architektursommer Rhein Main". Drei Veranstaltungen zu einem blinden Fleck in der Region: medienmittwoch, Cage Stage mit Darmstadt, logistische Landschaften. Mit P.C. Schmal (DAM), K. Vöckler (HFG Of), U. Knippenberger (Kronberg), J. Schultheis (HOLM), M. Harting (FAZ).

"Urban Change Management". Vorträge zur Planungsstrategie von bb22 architekten + stadtplaner. Gehalten bei: 

- Fusion (Gesamthochschule Kassel)

- P5 (DAM)

- Art meet Business (Frankfurt)

- International Urbanism (FH Frankfurt)


 

"Urban Change Management". Trialog Tagung Public Sphere and Quality of Life in Emerging Cities, an der Fachhochschule Frankfurt am Main.


 

"Stadtentwicklung der ungewöhnlichen Art". Vortrag / Workshop zum Thema Rahmenplan für das Bahnhofsviertel in Frankfurt am Main an der Akademie der Architektenkammer Hessen.

"Twen Architecture?". Frühstücksvortrag zum Projekt "Twen City" in der evangelischen Stadtakademie Frankfurt/M, 27.9.2010 (Martin Wilhelm).

"Campus as a Blueprint? Remodeling the European University Space - Historic Developments, International Examples, Future Trends". Presentation at the 6th Perm Economic Forum, Campus Planning Group (M. Wilhelm). .pdf (15,4 MB)

"Neues aus dem Bahnhofsviertel" - Interview-Sendung in radio x zum Stand und zur Zukunft der (stadtplanerischen) Initiativen zum Frankfurter Bahnhofsviertel. 18.7.2010, Felix Nowak und Martin Wilhelm.

"Selber Planen, Finanzieren, Bauen - Das Modell der Baugruppen", Vortrag Martin Wilhelm im Bauforum Stadtwald, Marburg, 3.7.2010. .pdf (22 MB)

"Das Bahnhofsviertel im Ideenlabor Frankfurt", Vortrag von Aspasia Maheras sowie Bahnhofsviertel-Führung von Martin Wilhelm im Rahmen der Veranstaltung "Die multiethnische Stadt. Eine baukulturelle Auseinandersetzung mit Migration" der Forschungsgruppe Prof. Ulrich Exner, Universität Siegen im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), 26.05.10

Exkursion zu den Universitätsgeländen in Frankfurt, Mainz, Darmstadt, Ulm und Zürich mit einer Delegation von "Statsbygg", der norwegischen Behörde für Universitätsplanung. 27.4. bis 30.4.2010. Martin Wilhelm und Judith Elbe. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

es gibt hier nichts zu

 

Führung zum Thema Wohnen und Passivhaus durch Frankfurt/M sowie durch eigene Siedlungen. Für das Stadtplanungsamt Helsinki. 25.9.2009, Martin Wilhelm.

"Campus Recycling 1". Organisation einer Podiumsdiskussion zum Thema UNI Bockenheim in Frankfurt am Main mit der evangelischen Stadtakademie, Frankfurt. 2009.

Campus and Urban Planning. Historic Developments and Future Trends. Keynote Lecture, Conference "Fremtidens Campus", Statsbygg. 8.9.09 (M. Wilhelm). Vortrag / presentation.

„Wagnisse im Immobilienmarkt - Selber Planen, Finanzieren und Bauen", Werkbericht (J. Lölhöffel, M. Wilhelm), Veranstaltungsreihe WohnLABOR 2009, Evangelische Stadtakademie Frankfurt/M, 21.07.09. Vortrag/presentation.

Entwicklungskonzept Innenstadt Mannheim, Moderation Podiumsdiskussion: "Chancen auf dem Weg zum Mannheimer Museumsviertel", 9.7.09 (M. Wilhelm)

"Baugruppen Altkönigblick", Vortrag auf dem "Gipfeltreffen 2009" der Frankfurter Architekten, 19.6.2009, Nenzing (A. Maheras, M. Wilhelm). Vortrag / presentation.

Vorstellung "Ideenlabor und Stadt geht durch den Magen: Neuartiger Rahmenplanansatz für das Frankfurter Bahnhofsviertel" (M. Wilhelm), Würzburger Planertreffen 2009, 5.6.2009. Vortrag / presentation.

transit home - IBA Rhein Main 2018, Vorstellung einer Idee. Vortrag für superurban.tv, Ausstellung "IBA" im Planungsverband Rhein-Main, Frankfurt/M (Vortrag ansehen). 13.5.09 (M. Wilhelm). Link zu superurban.tv

„Bauen in der Gruppe“. Seminar an der AKH (M. Wilhelm, F. Schmunk). 19.3.09

"Die 50er Jahre". Vortrag zu neuen und alten Visionen für Frankfurt und Podiumsdiskussion mit H. R. Müller Raemisch bei der evangelischen Stadtakademie, Frankfurt. 2009.

„um/un/planbar - whatever happened to urbanism“. Bareuther, Maheras, Nowak, Schulz, Wilhelm, TU Darmstadt, Mittwochabendvortrag, 26.11.2008.

„Whatever happened?“. Nowak, Schulz, Wilhelm, Universität Siegen, Vortrag in der Reihe „bausch und bogen“, 05.11.2008.

„Bauherrengruppen“. Vortrag Martin Wilhelm für den VfA Rhein-Main. 14.2.2008.

"feel@home". Vortrag zu Frankfurter Stadtentwicklung beim Kongress von Matthias von Hartz im Schauspielhaus Frankfurt. 2007.

„Bauherrengruppen“. Vortrag wohnbund/bb22 (Joachim Lölhöffel und Martin Wilhelm) auf dem Immobilien-Jour-Fix der IHK Frankfurt-Offenbach-Darmstadt, 8.11.2007.

"Campus - Development Model for European Universities?". Vortrag Martin Wilhelm auf der Campus-Konferenz des Dänischen Ministerium für Bildung und Soziales. 8.11.2007.

"Fiktion zu Funktion - eine kleine Kritik am großen Plan". Vortrag Martin Wilhelm im Rahmen der von Studenten organisierten Vortragsreihe "Von Fiktion zu Funktion" an der FH Wiesbaden. 31.5.2006.

"Rahmenplan BHF4". Vortrag zum Thema induktive Bürgerbeteiligung auf dem ersten hessischen Städtebautag in Darmstadt. 2006.

Moselsonntag. Veranstaltungsreihe zur Entdeckung verborgener Räume und Orte im Frankfurter Bahnhofsviertel. Im Auftrag des Stadtplanungsamtes Frankfurt/M. Ab 2005.

„100qmDietzenbach“. Vortrag Martin Wilhelm im Rahmen des 2. Öffentlichen Brandscapes-Kolloquiums "Stadtumbau und Kommunikation" an der Universität Dortmund. 14.12.2004.

"Dietzenbach2030-definitiv unvollendet". Vorstellung des Projektes vor der Dietzenbacher Stadtverordnetenversammlung. 12.5.2004.

"Neue Leere". Diskussionsbeitrag Martin Wilhelm in der Reihe der offenen Salons der Gruppe "Unfriendly Takeover" im Frankfurter TAT. 29.4.2004.

"Brache und öffentlicher Raum". 2 Vorträge Martin Wilhelm beim Symposium "Leerstand Aub", konkrete Projektbeispiele vom Projekt "Dietzenbach2030-definitiv unvollendet" sowie aus der Arbeit von bb22. 27.3.2004.

"Kirchhöfe, Kirchplätze - verlorene Orte?" Moderation (Martin Wilhelm) der Diskussionsrunde im Rahmen der gleichnamigen Projektreihe der evangelischen Stadtakademie. 23.3.2004.

Neubebauung des Römerberges. Moderation (Eva Keller und Martin Wilhelm) Diskussionsrunde anlässlich der Ausstellung von Diplomentwürfen der TU Darmstadt für einen Ersatzbau des Technischen Rathauses. 17.2.2004

"Dietzenbach2030 - definitiv unvollendet". Vortrag (Martin Wilhelm) im Rahmen des Kolloquiums "action jackson" an der TU Darmstadt. 19.1.2004. Im Rahmen der Seminarreihe "Neue Siedlungen" an der TU Stuttgart, 19.12.2003. Als Unterstufenvorlesung an der TU Karlsruhe, 12.12.2003. Als abendliche Gastvorlesung an der FH Darmstadt, 14.11.2003. Auf dem Fachkongress "Stadtplanung auf neuen Wegen" zum Abschluss des Modellprojektes Hannover Kronsberg, 9./10.10.2003.