umbaubar, ideenlabor, frankfurt/m

veranstaltungsreihe im bahnhofsviertel, mittwochs ab 18 uhr in der moselstrasse 6a 


Der Stadtumbau im Frankfurter Bahnhofsviertel erhält mit der Neuauflage des Ideenlabors einen weiteren Impuls. Das Ideenlabor ist eine Veranstaltungsreihe, bestehend aus den Stadtumbausalons und der UMBAUBAR, mit deren Durchführung das Stadtplanungsamt das Büro bb22 beauftragt hat. Über die Veranstaltungen wird ein Rahmen geschaffen, um Ideen und Akteure, Räume und Nutzungen, Bewährtes und Neues zu verknüpfen.

Die Stadtumbausalons werden sich als Diskussionsveranstaltungen an vier Terminen im Jahr ausgewählten thematischen Schwerpunkten des Stadtumbaus widmen. Die UMBAUBAR greift jeden Mittwoch städtische Themen sowie Themen zur lebenswerten Gestaltung des Quartiers auf. So werden Bewohnern, Gewerbetreibenden, Nutzern und anderen Interessierten Anlass und Raum zur Information über Projekte oder zum Austausch von Ideen in zwangloser Atmosphäre geboten, um kreative und innovative Potenziale für das Bahnhofsviertel nutzbar zu machen.

Die UMBAUBAR findet mittwochs von 18 bis 21 Uhr im Stadtteilbüro in der Moselstraße 6a statt. Das jeweils aktuelle Programm sowie Änderungen von Ort und Zeit werden per E-Mail bekannt gegeben. Interessenten, die gerne in den Verteiler aufgenommen werden möchten oder einen Themenvorschlag haben, können sich per Mail (bhf4.ffm@bb22.net) an bb22 wenden.

leistung

veranstaltungsreihe im rahmen des ideenlabors

status

wochentlich

auftraggeber

stadt frankfurt am main

standort

frankfurt/m

zeitraum

2009 - 2011

team

helga dannemann, cora jopke, tanja nopens

verantw. partner/in

bareuther, maheras, nowak, schulz, wilhelm

fotos                           martina valentina baumgartner (theater am 22. April 2009 )