riedberg a, frankfurt/m

hofhäuser, architektenhäuser im modell der baugruppe


Die Häuser im Baufeld A sind Hofhäuser und realisieren damit ein aussergewöhnliches Konzept: Alle Räume der Häuser gruppieren sich um einen Innen- und Eingangshof, der vollständig ummauert ist und über einen Hofeingang betreten wird. 6 der Häuser verfügen darüber hinaus über Gärten nach außen. Der erdgeschossige Wohnhof, die Dachterrasse im ersten OG mit optionaler Treppe vom Wohnhof EG sowie die Dachterrasse vor dem DG bieten eine Abfolge von Aussenräumen nach allen Himmelsrichtungen, damit mit bestmöglicher Belichtung zu allen Tageszeiten, mit abgestufter Privatheit und mit Blicken auf den Taunus, die umliegenden Felder sowie, bei den meisten Häusern, auf die Frankfurter Skyline. 


WOHNBUND FRANKFURT

HIER können Sie uns schreiben, wenn Sie Interesse haben.

leistung

konzept, entwurf, realisierung, städtebau

status

abgeschlossen

auftraggeber

private einzelbauherren

standort

riedberg, frankfurt/m

umfang

2380 qm, 12 häuser

zeitraum

2008 - 2011

team

martina kampschulte, burcu karahan, diana mohr, stefanie schuster (projektarchitektin)

verantw. partner/in

aspasia maheras, martin wilhelm

projektpartner           

wohnbund frankfurt gmbh